Die Einführung des Spiels Infinite Fleet 2020 von Samson Mow wird von führenden Spielern unterstützt

Die Einführung des Spiels Infinite Fleet 2020 von Samson Mow wird von führenden Spielern unterstützt

 

Prominente Persönlichkeiten von Bitcoin Profit arbeiten zusammen, um sicherzustellen, dass der Alpha-Start des Weltraumabenteuerspiels Infinite Fleet von Pixelmatic bis Ende 2020 erfolgt.

Hinter Infinite Fleet, unter der Führung des Chief Strategy Officer von Blockstream und des CEO von Pixelmatic, Samson Mow, stehen führende Kryptospieler wie Litecoin (LTC)-Gründer Charlie Lee, WhalePanda, „der Vater der Krypto“ Adam Back, der ehemalige Chief Strategy Officer (CSO) von Bitfinex, Phil Potter, Max Keizer und andere, von denen einige sogar ihre Ähnlichkeiten für die Charaktere des Spiels nutzen werden.

Ryan Uhr: „Eines der Ziele von Kaybo Keepin ist es, die finanzielle Integration Lateinamerikas zu fördern“.

bitcoin
Die Währung des Spiels wird bald an den Börsen stehen

Ihr Plan ist es, AAA-Spiele und Krypto-Währungen zu verschmelzen, die Spielwährung von Infinite Fleet, INF, befindet sich in einer Blockkette, aber es wird von den Spielern nicht verlangen, dass sie über fundierte Kenntnisse der Krypto-Währungen verfügen, es sei denn, sie beschließen, Vermögenswerte aus dem Spiel zu transferieren.

Bitcoin SV wettet auf eSports zur Massifizierung

Hope Fan, der Chief Marketing Officer (CMO) von Pixelmatic, sprach mit Cointelegraph und sagte, dass das Unternehmen plane, den Jeton kurz nach dem Start des Spiels für den Handel mit Kryptogeld zur Verfügung zu stellen, dass es jedoch kein Erstangebot wie bei anderen Währungen geben werde:

„INF kann nur als Belohnung durch die Teilnahme am Spiel erhalten werden, das dann als Tauschmittel für den Markt zwischen Spieler und Spieler des Spiels fungiert, wir verkaufen INF nicht und sollten seinen eigenen Marktwert organisch entdecken, abhängig von den Spielern und den von den Spielern geschaffenen Gewinnen, es wird ein festes Gesamtangebot an INF geben, das durch die Teilnahme am Spiel schrittweise über einen langen Zeitraum verteilt wird“.

Inspiriert von der Ökonomie von Second Life

Infinite Fleet wird Blockchain als dezentrales Ledger für alle INF-P2P-Transaktionen verwenden. Laut Fan wurde dieses System von den Währungen anderer Massively Multiplayer Online Games (MMOs) wie World of Warcraft Gold und Second Life Linden Dollars inspiriert.

Fan sagte, dass das Bruttoinlandsprodukt von Second Life, das 2015 auf etwa 500 Millionen Dollar geschätzt wird, „enorm inspirierend“ für die Schaffung der Online-Wirtschaft der Infinite Fleet war: „… wir dachten, dass durch die Verwendung einer kryptoaktiven Währung der gesamte Prozess viel einfacher wäre und gleichzeitig die Einführung und Verwendung von Krypto-Währungen fördern würde.

Was genau ist die Unendliche Flotte?

„Infinite Fleet unterscheidet sich sehr von den sogenannten ‚Blockkettenspielen‘ der letzten Jahre“, sagte Fan gegenüber Cointelegraph.

Das Weltraum-Strategiespiel-MMO bietet Raumstationen, Asteroidenabbau, Raumschiffflotten und Kämpfe im Echtzeit-Strategiestil. Infinite Fleet nutzt das kollaborative Gameplay der Spieler gegen die Umwelt (PvE) und wird eine gerichtete Erzählung haben, was bedeutet, dass die Handlungen und Konsequenzen der Spieler in Echtzeit irreversible Auswirkungen haben und für immer in der Geschichte des Spiels festgehalten werden.

„…wir erkannten, dass, um Spieler einzubinden, das Spiel selbst gut sein und Tiefe haben muss, als solches ist das Spiel Infinite Fleet nicht in der Blockkette, jedoch wird die Spielwährung als kryptoaktiv ausgegeben, so dass die Spieler die Möglichkeit haben, Wert aus dem Spiel zu extrahieren und es auszuziehen, was potentiell mächtig ist.